Wild Thing Cheerleading e.V., Postfach 1380, 71503 Backnang

Wild Thing Cheerleading e.V.

Der Verein Wild Thing Cheerleading e.V. ist seit seiner Gründung im Jahr 2010 ein eigenständiger Verein mit stetig wachsender Mitgliederzahl. Ursprünglich als reines Senior Allgirl Team gedacht, zählen seit Jahren auch Peewees und Juniors zum festen Bestandteil unserer Familie.

Wir betreiben Cheerleading auf Meisterschafts-Basis und trainieren auf anstehende Wettkämpfe. Natürlich sind wir außerhalb der Meisterschaften bei diversen Veranstaltungen rund um Backnang als Showact zu sehen. Durch das freundschaftliche Verhältnis zu den Backnang Wolverines, findet man uns während der Football-Saison auch an der Sideline

Ziele

Wir sind bestrebt, Cheerleading unseren Zuschauern näher zu bringen und bieten die Möglichkeit an, diesen vielseitigen Sport näher kennen zu lernen. Unser sportliches Ziel ist es, uns auf verschiedenen Cheerleading- Meisterschaften zu präsentieren und uns wettbewerbsfähigen Mannschaften zu stellen.

Wir fördern mit großem Interesse die Jugendarbeit im Verein, vermitteln Spaß an Cheerleading, verbunden mit Teamgeist und Disziplin.

Unser Vorstand 
 

von links nach rechts

1.Vorsitzende: Silke Holz 

Schatzmeister: Nadine Denise Uhl

stellv. Vorsitzende: Sabrina Clauss-Schmetzer

 

 

 

Julia Hettich

Headcoach Wild Thing
Geb.: 06.05.1992
im Verein seit: 2010
Trainer seit: 2013 – Ausbildung: Trainerlizenz C

Wieso hast du dich dafür entschieden Trainer zu werden? „Weil ich es liebe zu sehen wie sich jeder einzelne entwickelt und zu wissen dazu beigetragen zu haben“

Motto: „Macht es einmal schön, dann machen wir es nicht zehn Mal“

 

Paulina Stosik

Headcoach Vicious Blue
Geb.: 28.08.1986
im Verein seit: 2010
Trainer seit: 2003 – Ausbildung: Jury Lizenz E + Trainerlizenz C

Wieso hast du dich dafür entschieden Trainer zu werden? „Ich möchte meine Liebe zum Sport, meine Erfahrung und mein Wissen an andere weitergeben.
Ich versuche das bestmögliche aus ihnen herauszuholen, sowie sie selbst dazu zu motivieren über ihre eignen Grenzen hinaus zu gehen.“

Motto: „Cheerleading is more than a sport, it’s family.“

 

Pia Strobel

Headcoach Tiny Scratches
Geb.: 29.09.1999
im Verein seit: 2014
Trainer seit: Juni 2018

Wieso hast du dich dafür entschieden Trainer zu werden? „Weil es mir Spaß macht die Peewees zu trainieren, zu sehen wie sie sich entwickeln und man seiner Kreativität beim Programm schreiben freien Lauf lassen kann.“

Motto: „i can’t, but we can.“